Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

Evangelisches Fernsehen (efs)

Logo efsDas Evangelische Fernsehen (efs) produziert aktuelle Berichte, Magazine und Dokumentationen für das private Fernsehen in Bayern sowie Filme und Videoclips rund um Kirche und Gesellschaft.

Lebensformen

Logo LebensformenSo vielfältig wie das Leben selbst: bei Lebensformen – dem Magazin des Evangelischen Fernsehens stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Geschichten von Glück und Unglück – und welche Wege die Menschen gefunden haben, mit beidem umzugehen. Lebensformen – das bedeutet faszinierende, aber nie voyeuristische Einblicke ins Leben, einfühlsame Annäherungen anThemen, die wirklich wichtig sind.
Moderiert wird Lebensformen von Christine Büttner, die sich gerne kompetente Gesprächspartner ins Studio einlädt.

Lebensformen sehen Sie jeden letzten Samstag im Monat um 17:00 Uhr auf SAT.1 Bayern
Die filmisch hochwertigen Lebensformen Dokumentationen widmen sich mit journalistischem Können und viel Gespür gesellschaftlich wichtigen Themen, für die sonst in der heutigen Medienlandschaft wenig Platz bleibt.


Kirche in Bayern

Engagiert ist das efs auch bei der Sendung "Kirche in Bayern - das ökumenische Fernsehmagazin". Dieses wöchentliche Magazin bietet einen bunten Querschnitt durch das Leben der evangelischen und katholischen Kirche im Freistaat. "Kirche in Bayern" ist zu sehen in den lokalen bzw. regionalen privaten Fernsehsendern in Bayern.

 

Kirche in BayernNeujahrsgespräch mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm
Na, heute schon geübt? 2017 schon mal geschrieben oder ausgesprochen? Ja, so schnell geht´s, jetzt sind wir alle schon wieder im neuen Jahr angekommen. 2017 ist für die Evangelische Kirche ein ganz besonderes Jahr. Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm schaut im Neujahrsgespräch mit Moderatorin Claudia Dinges unter anderem auf das große Reformationsjubiläum:

 

Kirche in BayernWeihnachtsansprache von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm
Jeden Tag erblicken in der Uni-Frauenklinik in der Münchner Maistrasse neue Erdenbürger das Licht der Welt. An diesen ganz besonderen Ort ist Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm gegangen und hält dort in der Kapelle seine Weihnachtsansprache.

 

Kirche in BayernWeihnachtstalk mit Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm

Wie feiert Heinrich Bedford-Strohm in diesem Jahr Weihnachten? Welche Erinnerungen hat er an die Feiertage seiner Kindheit? Und welche Bedeutung hat die frohe Botschaft in Zeiten wie diesen? Das und noch viel mehr erzählte der bayerische Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzende unserer Redakteurin Claudia Dinges.

 

Kirche in BayernWeihnachten früher und heute
Das Paradeisl ist der Vorgänger des heutigen Adventskranzes. Dieses Weihnachtsgesteck, das nach alter Tradition gestaltet ist, kann man am Christkindlmarkt im oberbayerischen Freilichtmuseum Glentleiten bestaunen. Ob Klöppeln, Schnitzen oder Brot backen im Holzofen: Moderatorin Britta Hundesrügge erfährt, wie man sich früher auf Weihnachten vorbereitet hat.

 

Kirche in Bayern„Zwei in einem Boot“ – das Sommerinterview des Evangelischen Fernsehens
Bei einer Bootstour auf dem Kleinhesseloher See in München hat Moderatorin Britta Hundesrügge mit dem evangelischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm über Spiritualität und Urlaub gesprochen.

 

Kirche in BayernFür neugeborene Kinder werden in der evangelischen Gemeinde Eichenau
die Kirchenglocken geläutet. Hier sehen Sie den Fernsehbeitrag.

 

Kirche in BayernHier der Beitrag zur Arbeit der Militärseelsorge

 

Kirche in BayernHier der Einzelbeitrag zum Thema Wikinger: Hätten Sie gewusst, dass das kriegerische Seefahrervolk der Wikinger um 1000 n. Chr. dem alten Glauben den Rücken kehrte und zum Christentum übergetreten ist? Mehr verraten wir in unserem ökumenischen Magazin „Kirche in Bayern“.

 

 

Evangelisches Fernsehen (efs)
www.lebensformen-tv.de
www.kircheinbayern.de