Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

Evangelische Funk-Agentur (efa)

efa logoDie Evangelische Funk-Agentur (efa): Das ist Radio für Bayern. Wenn es um Kirche und Gesellschaft im privaten Rundfunk geht, ist die efa dabei. Seit Beginn des privaten Rundfunks in Bayern ist die efa Partner der privaten Hörfunkstationen. Die efa beliefert den Radiosender "Antenne Bayern", einen Großteil der Lokalsender im gesamten Freistaat sowie das landesweite Mantelprogramm des bayerischen Lokalfunks BLR.

Die Bayernkarte mit allen Sendern und Sendungen in Radio und Fernsehen kann unter diesem Link kostenlos als PDF heruntergeladen werden.

Wir bieten Informationen zu sozialen, kulturellen und ökologischen Themen im Bereich Kirche und Gesellschaft, Nachrichten und Features zu aktuellen Ereignissen sowie Hörfunk-Andachten. Egal ob Bischof, Experte oder Mensch von nebenan, innovative Gemeindeprojekte oder packende Lebensgeschichte: Wir sind mit dem Mikro vor Ort und informieren Woche für Woche über eine Millionen Hörer*innen.

Eine kleine Auswahl an Radio-Stücken, die wir Ihnen jeden Monat besonders empfehlen, finden Sie unter diesem Link.

(Foto: Johannes Minkus; ELKB)

Podcasts

"Kurz & gut - die tägliche Dosis Glauben & Kirche."
Christliche inspirierende Weisheiten, lustige Alltagserlebnisse und Lebenserzählungen von Pfarrer*innen und Diakonin*innen.

Hier geht's zur Playlist.

 

Vitamin C – der christliche Podcast
Der Pater, der Lebensmittel rettet und dafür angeklagt wird, die "Corona“-Vesperkirche oder Tipps gegen Mobbing bei Schülern – alles Themen, die die Evangelische Funk-Agentur (efa) fürs Privatradio produziert. Nun gibt es diese Geschichten auch in einem wöchentlichen Podcast. Er heißt "Vitamin C – der christliche Podcast" und ist überall zu finden, wo es Podcasts gibt, z.B. bei Spotify.


Hier geht's zur Playlist.

Hörfunk- und Fernsehpreis "Kultur, Medien und Kirchen"

Jedes Jahr wird der Spezialpreis "Kultur, Medien und Kirchen", im Rahmen des BLM "Hörfunk- und Lokalfernsehpreises" verliehen. Er wird vom Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. und dem katholischen Medienhaus Sankt Michaelsbund ausgelobt.  Bewerben können sich Radio- und FernsehmacherInnen aus Bayern.

Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Mehr Infos unter BLM - BLM-Preise.

(Foto: BLM)