Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

Sonntagsblatt Online Feed abonnieren
Sonntagsblatt.de
Aktualisiert: vor 12 Minuten 22 Sekunden

Kalender Weltreligionen 2021 mit Fest- und Feiertagen zum kostenlosen Download

So, 12/05/2021 - 16:30

Lernen Sie die Feste und Feiertage der Religionen kennen - mit dem Kalender Weltreligionen 2021. Jetzt kostenlos als PDF herunterladen.

Pfarrer Andreas Braveny über "Sinnfluencer*innen": "Natürlich gibt es die Gefahr der eigenen Selbstinszenierung"

Fr, 10/22/2021 - 20:00

In der Erlöserkirche München findet am 23. Oktober eine Schulung zum Thema "Sinnfluencer*innen" statt. Pfarrer Andreas Braveny erzählt im Sonntagsblatt-Gespräch, was es damit auf sich hat – und warum die Digitalisierung für die Kirche so essentiell ist.

Audio: MS Wissenschaft macht Halt in Nürnberg

Fr, 10/22/2021 - 16:30

Nachhaltige Wirtschaft zum Anfassen gibt es noch bis zum 26. Oktober auf der MS Wissenschaft im Nürnberger Hafen. Hier könnt ihr viel über Bioökonomie lernen und auch selbst ausprobieren. Genaueres erfahrt ihr in unserem Audiobeitrag.

Umfrage: 70 Prozent würden sich ihren Partner nochmal aussuchen

Fr, 10/22/2021 - 15:41

München (epd). Die Menschen in Bayern sind mit ihrer aktuellen Liebesbeziehung offenbar ziemlich zufrieden: 69,8 Prozent würden sich ihre Partnerin oder ihren Partner nochmal aussuchen, wie eine repräsentative Umfrage des Radiosenders Antenne Bayern laut Mitteilung vom Donnerstag ergab. Dabei scheinen Männer mit ihrer Wahl glücklicher zu sein als Frauen: 72,6 Prozent der Männer würden nochmal ihre Partnerin wählen. Das gleiche würden allerdings nur 67 Prozent der Frauen tun.

Projekt will Gefährdungspotenzial von Gewalttätern erforschen

Fr, 10/22/2021 - 15:23

München (epd). Im Münchner Amtsgerichtsbezirk wird derzeit ein Fragebogen getestet, mit dem das Gefährdungspotenzial von häuslichen Gewalttätern ermitteln werden soll. Entwickelt hat diesen Fragebogen über mehrere Jahre das Amtsgericht München zusammen mit verschiedenen Partnern, teilte das Justizministerium am Freitag mit. Der Fragebogen wird seit Jahresanfang eingesetzt und soll dabei helfen, das Risiko weiterer Gewalttaten nach einer Trennung realistisch einzuschätzen.

Ermittler: Würzburger Messerattacke war keine islamistische Tat

Fr, 10/22/2021 - 15:04

Würzburg (epd). Rund fünf Monate nach der tödlichen Messerattacke von Würzburg ist den Ermittlern zufolge klar: Der beschuldigte 24-Jährige aus Somalia hatte keine Mittäter oder Mitwisser - und auch für eine islamistische Motivation gibt es keine Hinweise, teilten Generalstaatsanwaltschaft München und Bayerisches Landeskriminalamt (LKA) am Freitag zusammen in München mit. Am Morgen waren die Angehörigen der Opfer sowie die Verletzten über den aktuellen Ermittlungsstand informiert.

Facebook-Blackout: Was tun, wenn das Zuckerberg-Imperium einmal nicht online ist?

Fr, 10/22/2021 - 15:00

Kein Facebook, Instagram oder WhatsApp. Kein Ping bei neuen Nachrichten. Kein hektisches Getippe, um noch schnell den Nachbarn zu fragen, ob er denn noch ein Stück Butter habe oder sonst dergleichen. Ganz schön anstrengend, ein paar Stunden ohne seine lieb gewonnenen Facebook-Freunde auszukommen. Oder doch nicht? Ein Kommentar von Micha Götz.

CSU-Frauen-Union prüft Forderung nach Sexkaufverbot

Fr, 10/22/2021 - 13:31

Hamburg, München (epd). Die Frauen-Union der CSU will laut einem Medienbericht möglicherweise die Bestrafung von Freiern von Prostituierten fordern. "Meine persönliche Tendenz geht in Richtung Sexkaufverbot", sagte Ulrike Scharf, die Vorsitzende der Frauen-Union in Bayern, dem "Spiegel" laut Vorabmeldung. Bevor man einen Beschluss fasse, will sie das Thema in ihrer Partei breit diskutieren und weitere Expertise einholen, sagte die frühere bayerische Verbraucherschutzministerin.

1700 Jahre Judentum in Deutschland: Arbeitsgruppe erforscht jüdisches Leben in Bayern

Fr, 10/22/2021 - 11:00

Dieses Jahr gibt es das Judentum in Deutschland 1700 Jahre. Gut ist: Jüdisches Leben verzeichnet einen deutlichen Anstieg, auch in Bayern. Schlecht dagegen: Antisemitistische Straftaten nehmen zu.

"Wem gehört Bonhoeffer?": Wie rechte Gruppe den NS-Widerstandskämpfer vereinnahmen

Fr, 10/22/2021 - 09:57

Fürth (epd). Der Journalist und Theologe Arnd Henze wird zum Reformationstag (31. Oktober, 19 Uhr) in Fürth einen Festvortrag zum Thema "Wem gehört Bonhoeffer? Plädoyer für eine streitbare Erinnerungskultur" halten. In der evangelischen Kirche St. Michael wolle er deutlich machen, wie rechte Bewegungen, religiöse Rechte in den USA, aber auch prominente Vertreter der Bekennenden Kirche sich seit Jahren auf den Theologen und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer (1906 bis 1945) berufen würden, heißt es in einer Mitteilung des Dekanats Fürth vom Donnerstag.

Bedford-Strohm: Lage von Flüchtlingen an belarussischer Grenze unerträglich

Fr, 10/22/2021 - 09:43

Bonn, Hannover (epd). Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat politische Lösungen für die Lage der Flüchtlinge an der polnisch-belarussischen Grenze gefordert. "Die Menschenwürde gilt auch hier", sagte der bayerische Landesbischof am Donnerstag bei einer Online-Pressekonferenz zur Vorstellung des Gemeinsamen Worts zur Migration der beiden großen Kirchen.

Evangelischem Konvertit droht Abschiebung in den Iran

Fr, 10/22/2021 - 09:39

Würzburg, Dingolfing (epd). Einem aus dem Iran stammenden und zum Christentum konvertierten jungen Mann droht die Abschiebung in sein Heimatland. Wie der Verein "matteo - Kirche und Asyl" am Freitag mitteilte, ist Siamak Shahveysi am frühen Freitagmorgen in Würzburg bei seiner Ehefrau festgenommen worden und befindet sich auf dem Weg in die Abschiebehaft. Der 34-Jährige lebt seit 2013 in Deutschland, 2014 wurde er von einem evangelischen Pfarrer in Reisbach getauft.

Wie erstelle ich ein sicheres Passwort - und wie kann ich es mir merken?

Fr, 10/22/2021 - 06:00

Die Zahl der Passwörter, die wir benötigen, wird immer größer. Wie wir mit Tricks ein gutes Passwort erstellen können - und was wir sonst noch für die Sicherheit tun können.

"Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank" von Martin Windrow ist eine bezaubernde Liebesgeschichte

Do, 10/21/2021 - 20:00

Martin Windrow ist Historiker, Autor und Herausgeber. 1978 ändert sich sein Alltag, als das Waldkäutzchen Mumble in sein Leben flattert. Jahre später teilt er seine Erlebnisse in einem Buch und lässt uns an dieser ganz besonderen Beziehung zwischen Mensch und Raubvogel teilhaben.

Deutscher Hörbuchpreis für Produktion über NSU-Terror

Do, 10/21/2021 - 15:07

München (epd). Das Hörspiel "Saal 101 - Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess" des Bayerischen Rundfunks (BR) erhält die Auszeichnung "Hörbuch des Jahres 2021" der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste. Die Produktion unter der Regie von Ulrich Lampen sei "eine dokumentarische Glanzleistung mit historischem Wert", habe die Jury geurteilt, teilte der BR am Mittwoch mit. Preisverleihung sei am Donnerstag während der Frankfurter Buchmesse.

Neues Evangelisches Gesangbuch: Kirchenmusikdirektor Andreas Schmidt erklärt, wie die Lieder-Auswahl abläuft

Do, 10/21/2021 - 15:00

Das aktuelle Evangelische Gesangbuch stammt noch aus den 90er Jahren. Ein neues ist bereits in Arbeit - doch bis es erscheint, wird noch einige Zeit vergehen. Wir haben mit Kirchenmusikdirektor Andreas Schmidt gesprochen, der am Prozess beteiligt ist.

Rabbiner Langnas hält Zeitansage zum Reformationstag

Do, 10/21/2021 - 13:52

Freising (epd). Der Münchner Rabbiner Steven Langnas hält in diesem Jahr die traditionelle "Zeitansage" zum Reformationstag (31. Oktober) in der Freisinger Christi-Himmelfahrts-Kirche. Der Gründer des Münchner Lehrhauses der Religionen spreche, so die Veranstalter, über das Festjahr "1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland": Wie kann das Jubiläum mit Blick auf die deutsche Geschichte und auf die jüngsten rechtsextremen Gewalttaten unbefangen gefeiert werden?

Ermittler gehen in Unterfranken gegen Kinderpornografie vor

Do, 10/21/2021 - 13:51

Würzburg, Bamberg (epd). Polizei und Staatsanwaltschaft sind am Donnerstag in Unterfranken gezielt gegen Kinderpornografie im Internet vorgegangen. Rund 100 Einsatzkräfte hatten am frühen Morgen die Wohnungen von 26 Beschuldigten in ganz Unterfranken durchsucht, teilten das Polizeipräsidium Unterfranken und die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg gemeinsam mit. Bei der Aktion sei etliches Beweismaterial sichergestellt worden, das nun ausgewertet wird. Alle festgenommenen Personen seien nach Abschluss der Polizeimaßnahmen wieder entlassen worden, hieß es weiter.

Fall Julian Reichelt: Ippen hält an Investigativteam fest

Do, 10/21/2021 - 13:51

München (epd). Der Verleger Dirk Ippen hat dem Investigativteam der Ippen-Gruppe seine Unterstützung zugesagt. Der Unternehmer habe seinen Mitarbeitern fest zugesichert, frei arbeiten zu können, wie ein Sprecher des Medienhauses dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Donnerstag in München bestätigte. Auch für eine Veröffentlichung der Rechercheergebnisse zu mutmaßlichem Machtmissbrauch im Medienkonzern Axel Springer sei er nun offen. Zuvor hatten darüber andere Medien berichtet.

Kreatives Projekt in Weißenburg: Eine Kirche im Anhänger

Do, 10/21/2021 - 11:00

Schäferwagenkirchen gibt es im Fränkischen Seenland schon eine Weile. Das Model in Weißenburg hat sogar Fahrzeugpapiere, in denen tatsächlich "Kirche" eingetragen ist. Ein Bericht.