Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

Sonntagsblatt Online Feed abonnieren
Sonntagsblatt.de
Aktualisiert: vor 54 Minuten 58 Sekunden

Systemsprenger bis Menschenrechte: Abschlussarbeiten ausgezeichnet

Fr, 11/18/2022 - 09:15
Nürnberg (epd). Vier Absolventinnen und Absolventen der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN) haben Förderpreise für herausragende Bachelor- und Masterarbeiten bekommen. Die Auszeichnungen seien mit jeweils 1.000 Euro dotiert, teilte die Hochschule am Mittwoch mit. Anne Buckel hat ihre Bachelorarbeit im Studiengang Soziale Arbeit zum Thema "Politische Bildung in der Konfi-Arbeit" geschrieben und wurde hierfür von der Stiftung Evangelische Jugendarbeit in Bayern ausgezeichnet.

Teil-Denkmal des "DenkOrt Deportationen" in Niederwerrn beschädigt

Fr, 11/18/2022 - 09:15
Niederwerrn (epd). Anfang November ist ein Teil-Denkmal des unterfränkischen Gedenk-Projekts "DenkOrt Deportation" in Niederwerrn (Kreis Schweinfurt) beschädigt worden. Zwischen dem 5. und 7. November hat ein bislang unbekannter Täter das Denkmal in Form eines Holzkoffers auf einer Steinsäule umgekippt, wie das Polizeipräsidium Unterfranken am Donnerstag mitteilte. Nun ermittle der Staatsschutz der Kripo Schweinfurt und hoffe dabei auch auf Zeugenhinweise.

Gottesdienst für verstorbene Obdachlose

Fr, 11/18/2022 - 09:14
München (epd). Mit einem ökumenischen Gottesdienst erinnern die kirchlichen Träger der Wohnungslosenhilfe am Mittwoch (21.11.) an obdachlose Menschen, die im vergangenen Jahr in München gestorben sind. Verstorbene Obdachlose würden meist anonym und ohne Feierlichkeit bestattet, hieß es in einer Mitteilung am Donnerstag. Sie seien aber "Teil unserer Gemeinschaft", man wolle gemeinsam von ihnen Abschied nehmen, betonte Elke Prumbach, Geschäftsführerin des Sozialdienstes katholischer Frauen München.

In Bayern und NRW besonders viele Öko-Christbaum-Verkaufsstellen

Fr, 11/18/2022 - 09:14
München, Hamburg (epd). Die Umweltorganisation Robin Wood rät vom Kauf eines Weihnachtsbaums aus herkömmlichem Anbau ab. Die meisten der etwa 28 Millionen in Deutschland verkauften Christbäume wurden auf Plantagen gedüngt und mit Pestiziden bespritzt, wie Robin Wood am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Dies sei eine "enorme Belastung" für Böden, Gewässer und Tiere, insbesondere Insekten. Die Alternative seien Öko-Weihnachtsbäume mit glaubwürdigem Siegel.

Pilotprojekt für weniger Speiseabfälle in Jugendherbergen gestartet

Fr, 11/18/2022 - 09:14
München (epd). Das Jugendherbergswerk will weniger Speisereste und Essen wegwerfen und hat dazu gemeinsam mit dem Bund Naturschutz in Bayern (BN) ein Pilotprojekt gestartet. Im ersten Schritt wird in den fünf Pilothäusern in Possenhofen am Starnberger See, Wunsiedel, Dachau, Würzburg und Garmisch-Partenkirchen über mehrere Wochen hinweg die Menge der anfallenden Speisereste gemessen, teilte das Jugendherbergswerk am Donnerstag mit. Danach soll analysiert werden, wo besonders viele Speisereste entstehen und woran das liegen könnte.

Stadtrat beschließt Wärmefonds für einkommensschwache Haushalte

Fr, 11/18/2022 - 09:14
München (epd). 20 Millionen Euro gegen die Kälte: Um die steigenden Energiekosten für Menschen mit niedrigem Einkommen abzufedern, hat der Münchner Stadtrat am Donnerstag der Einrichtung eines Wärmefonds zugestimmt. Die Stadtwerke München hätten dafür Mittel von 20 Millionen Euro bereitgestellt, hieß es in der "Rathaus Umschau". Für die praktische Umsetzung kooperiere die Stadt mit den Trägern der Freien Wohlfahrt. So werde beispielsweise die Diakonie München für das Thema eine Beratungshotline einrichten.

"Post-Vac-Syndrom": 17-Jährige seit Corona-Impfung auf Rollstuhl angewiesen

Fr, 11/18/2022 - 06:00
Wie bei jeder Impfung kann es auch bei der Corona-Schutzimpfung zu Nebenwirkungen kommen. Betroffene des "Post-Vac-Syndroms" leiden unter ähnlichen Symptomen, wie sie bei Long Covid auftreten - und unter Stigmatisierung.

Ein Monat ohne Social Media: Medien-Kritikerin macht erstaunliches Experiment

Do, 11/17/2022 - 18:00
Einen Monat ohne Instagram und Co.? Die ehemalige Influencerin Linda Meixner aus Vorarlberg gewann 150 Teilnehmer für ein erstaunliches Experiment.

Pixel-Werkstatt für Kita-Fachkräfte eröffnet

Do, 11/17/2022 - 15:35
Amberg (epd). Die neue Pixel-Werkstatt des Staatsinstituts für Frühpädagogik und Medienkompetenz (IFP) in Amberg hat ihre Pforten geöffnet. Dort können bayerische Kita-Fachkräfte mit digitalen Medien und Lernwerkzeugen forschen und experimentieren, um Kindern Medienkompetenz zu vermitteln, sagte Familienministerin Ulrike Scharf (CSU) am Mittwoch laut Mitteilung. Zentrale Aufgabe moderner Frühpädagogik sei es, "Kindern zu einem kreativen, kritischen und sicheren Umgang mit Medien zu verhelfen", sagte die Ministerin und betonte: "Medienkompetenz ist eine Schlüsselkompetenz."

ESW macht als familienfreundlicher Arbeitgeber Plätze gut

Do, 11/17/2022 - 15:35
Nürnberg (epd). Im Bereich Familienfreundlichkeit hat das Evangelische Siedlungswerk Bayern (ESW) in Nürnberg bei einer europaweiten Plattform für Arbeitgeberbewertungen erneut gepunktet. Bei der Bewertung von "kununu.com", die von der Zeitschrift Freundin mit herausgegeben wird, kam das Unternehmen auf Platz sieben in der Branche Immobilien, teilte das ESW am Donnerstag mit. Vor einem Jahr war das ESW auf Platz zehn gekommen.

Expertendiskussion zu Bildungsgerechtigkeit

Do, 11/17/2022 - 15:35
München (epd). Über die Bildungschancen von Kindern mit Migrationshintergrund diskutiert ein Experten-Podium der Interkulturellen Akademie der Diakonie München. Im Fokus stehe bei der Veranstaltung am Mittwoch (23.11.) das bayerische Schulsystem und vor allem die Situation in München, teilte die Diakonie mit. An der Diskussion beteiligen sich Menschen aus Wissenschaft und Schulpraxis. Das evangelische Dekanat München fördert die Online-Veranstaltung.

"Freue mich über verrückte Ideen": Selber Kirche wird umgebaut und die Gemeinde darf online mitbestimmen

Do, 11/17/2022 - 14:00
Die Selber evangelische Christuskirche soll umgebaut werden. Das Besondere: Alle Gemeindemitglieder dürfen online über die Neugestaltung mitbestimmen.

100 Jahre Predigerseminar Nürnberg: Drei ehemalige Vikare des Kursjahrgangs 1974 erinnern sich

Do, 11/17/2022 - 12:00
Verheiratet vor der Ausbildung als Pfarrer? Vor 50 Jahren undenkbar in der bayerischen Landeskirche. Was hat sich sonst verändert? Drei Pfarrer werfen einen Blick zurück auf ihre Zeit im Predigerseminar.

Umfrage kurz vor der Fußball-WM zeigt, wie die Stimmung der Fans wirklich ist

Do, 11/17/2022 - 10:00
Kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft im Emirat Katar, ist eine Studie veröffentlicht worden, die ein Stimmungsbild in Bezug auf das umstrittene Turnier liefert.

Plakat-Ausstellung über Rebellinnen ausleihen

Do, 11/17/2022 - 06:41
Starke Frauen aus ganz Deutschland präsentiert die "Rebellinnen"-Ausstellung.

"Jugendliche haben nicht gelernt zu lernen": Berufsbildungswerk gibt allen eine Chance

Do, 11/17/2022 - 06:00
Das Berufsbildungswerk Hof qualifiziert seit 40 Jahren junge Menschen mit Handicap für die Arbeitswelt. Ausbildungsleiter Michael Bursian gibt Einblick in die Einrichtung.

Ein kleines Paradies im Seniorenzentrum Litzendorf

Mi, 11/16/2022 - 18:00
Das Seniorenzentrum "Katharina von Bora" in Litzendorf nimmt an der "Blühpakt-Allianz" teil und hat ihre Freiflächen umweltfreundlich gestaltet. Ein kleines Paradies ist so entstanden und zum Lieblingsort des Leiters der Einrichtung geworden:

"So funktioniert das nicht mehr": Kirchen-Finanzchef fordert mehr Entscheidungsfreude beim Weglassen

Mi, 11/16/2022 - 16:00
Kurz vor Beginn der Herbsttagung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) appelliert der landeskirchliche Finanzreferent Patrick de La Lanne an die 108 Synodalen, konsequent Prioritäten zu setzen, wie künftig Geld eingespart werden kann.

Haruki Murakami: "Erste Person Singular" - 9 mysteriöse und phantastische Geschichten

Mi, 11/16/2022 - 14:00
Frauen, die verschwinden, ein sprechender Affe - Rätsel um Menschen, Ereignisse und Momente, die prägen können, egal wie klein, bedeutungslos und mysteriös sie erst einmal erscheinen. Der japanische Starautor Haruki Murakami erzählt uns von neun sehr persönlichen Mysterien in seinem Erzählband "Erste Person Singular".

100.000 Unterschriften für ein bayerisches Radgesetz

Mi, 11/16/2022 - 13:39
München (epd). 100.000 Unterschriften hat das Bündnis Radentscheid Bayern in den vergangenen vier Monaten für ein Volksbegehren für ein bayerisches Radgesetz gesammelt. Ein solches Gesetz solle den Rahmen für eine Radverkehrsförderung im Freistaat schaffen, teilte der Bund Naturschutz (BN) am Mittwoch mit. In über 100 Städten, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften hätten Radentscheid-Aktive am Mittwoch ihrer Stadtverwaltung Unterschriftenbögen zur Prüfung vorgelegt. Ein Volksbegehren über ein Radgesetz könnte im Frühjahr oder Sommer 2023 stattfinden, hieß es.