Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

Sonntagsblatt Online Feed abonnieren
Sonntagsblatt.de
Aktualisiert: vor 59 Minuten 21 Sekunden

Eltern-Netzwerk fordert Landeselternvertretungen in Bayern

Mi, 10/19/2022 - 10:18
München (epd). Mit einem Appell für die Einrichtung von Landeselternvertretungen an Kinderbetreuungseinrichtungen sowie an Grundschulen in Bayern hat sich das Eltern-Netzwerk GEB Kita Bayern an die Politiker im Freistaat gewandt. Es sei nicht nur auf kommunaler, sondern auch auf Landesebene wichtig, die Interessen der Eltern unmittelbar zu berücksichtigen und die Betroffenen zu beteiligen, hieß es in einer Mitteilung.

Online-Suchtberatung startet auch in Bayern

Mi, 10/19/2022 - 10:18
München (epd). Mit einem neuen digitalen Angebot sollen in Bayern suchtgefährdete und suchtkranke Menschen unterstützt werden. Auf der bundesweiten Beratungsplattform "DigiSucht" können sie sich ab sofort unabhängig von der Art des Suchtproblems beraten lassen, teilte das bayerische Gesundheitsministerium am Montag in München mit. Durch Abfrage der Postleitzahl werden die Menschen den Beratungsstellen in ihrem Bundesland zugeordnet.

Warum ein Profischwimmer ohne Arme Jura studiert

Mi, 10/19/2022 - 10:00
Schwimmen ist Josia Topfs Leidenschaft. Der Paralympics-Teilnehmer aus Erlangen ist ehrgeizig und erfolgreich und zeigt allen: Aufgeben gibt’s für ihn nicht.

Vier weitere Stolpersteine für Regensburg

Mi, 10/19/2022 - 08:35
Regensburg (epd). Am kommenden Montag (24. Oktober) sollen in Regensburg vier weitere Stolpersteine zur Erinnerung und zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus verlegt werden. Dieses Mal stehen zwei Ehepaare im Fokus, die in der Regensburger Altstadt lebten und von den Nationalsozialisten ermordet wurden, teilte die Stolperstein-Initiative des Evangelischen Bildungswerks in Regensburg am Dienstag mit.

Regionalbischof bei erstem Ökumenischem Kunstempfang: "Kultur und Religion sind Schwestern"

Mi, 10/19/2022 - 08:34
München (epd). Angesichts der drohenden Energiekrise hat der bayerische Kunstminister Markus Blume (CSU) Unterstützung für die freie Kulturszene in Bayern zugesagt. Nach den beiden schweren Corona-Jahren müsse der Freistaat alles tun, "damit sich Kunst und Kultur in diesem Winter voll entfalten können", sagte der Politiker am Dienstagabend beim ersten Ökumenischen Kunst-Empfang der beiden Kirchen in der Katholischen Akademie. Er habe vor, freien Künstlern auch über das drei Millionen schwere Neustart-Paket hinaus "unter die Arme zu greifen", sagte Blume.

Ein Leben für die Versöhnung: Holocaust-Nachfahrin Erika Rosenberg über Oskar und Emilie Schindler

Mi, 10/19/2022 - 06:00
Den Film "Schindlers Liste" kennen viele - doch wie ging die Geschichte des Juden rettenden Ehepaares weiter? Erika Rosenberg, Tochter von Holocaust-Überlebenden, hat über Oskar und Emilie Schindler geforscht.

Ohne koloniale Klischees: Wie die Initiative "Africa No Filter" die Berichterstattung über Afrika besser machen will

Di, 10/18/2022 - 18:00
Die Berichterstattung über Afrika beschränkt sich meist auf wenige Themen und Perspektiven. Das möchte die Initiative "Africa No Filter" ändern. Spannende Geschichten gebe es genug – oft würden aber nur alte Klischees ausgepackt.

Diakonie-Präsidentin predigt am Reformationstag in Passau

Di, 10/18/2022 - 16:26
Passau (epd). Diakonie-Präsidentin Sabine Weingärtner kommt am 31. Oktober nach Passau und hält die Predigt beim Reformationsgottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Matthäus. Das Thema ihres Vortrags lautet "Diakonie - ein Netz, das trägt", teilte die Passauer Diakonie-Geschäftsführerin Sabine Aschenbrenner mit, die gemeinsam mit dem Passauer evangelischen Dekan Jochen Wilde zum Gottesdienst mit anschließendem Empfang einlädt. Beginn ist um 19 Uhr.

Internationales Mahnmal der KZ-Gedenkstätte Dachau wiedereingeweiht

Di, 10/18/2022 - 15:14
Dachau (epd). Nach einer mehr als dreijährigen Sanierung ist das Internationale Mahnmal der KZ-Gedenkstätte Dachau am Dienstag mit einer Festveranstaltung wiedereingeweiht worden. Karl Freller, Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, verwies laut Mitteilung in seiner Rede auf die enorme moralische Strahlkraft des Werkes mit der Bronzeskulptur "Menschen im Stacheldraht": "Dieses Mahnmal wird gebraucht - heute vielleicht mehr denn je zuvor".

Söder gegen Übernahme von ProSiebenSat.1 durch Berlusconi

Di, 10/18/2022 - 15:14
München (epd). Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) ist gegen eine mögliche Übernahme von ProSiebenSat.1 durch eine Firma, die der Familie des früheren italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi gehört. "Wir Bayern lieben Italien, aber wir müssen hier auch nicht komplett italienisch werden", sagte Söder am Dienstag bei der Eröffnung der Medientage München. ProSiebenSat.1 dürfe keine "Abspielstation" für Formate italienischer Berlusconi-Sender werden.

Energie-Experte erklärt: So kommen wir langfristig zu niedrigen Energiepreisen

Di, 10/18/2022 - 14:00
Die hohen Energiepreise belasten vor allem Menschen mit geringem Einkommen. Volker Quaschning plädiert dafür, die soziale und die Energiefrage zu trennen. Im Sonntagsblatt-Gespräch skizziert der Professor der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft den Weg zu einer langfristigen Lösung.

Präsidentin der Landessynode spricht am Reformationstag in Augsburg

Di, 10/18/2022 - 10:41
Augsburg (epd). Zum Reformationsfest wird die Präsidentin der bayerischen Landessynode, Annekathrin Preidel, in der Augsburger St. Anna Kirche einen Vortrag halten. Das Thema des Theologischen Abends am 31. Oktober um 19 Uhr lautet "Geist, Glaube und Gemeinschaft - Visionen für eine Kirche der Zukunft", teilte das evangelische Dekanat Augsburg mit. Anschließend gibt es einen Empfang im Kreuzgang.

Krankenkasse DAK: Mehr psychische Leiden bei Jugendlichen in Bayern

Di, 10/18/2022 - 10:41
München (epd). Nach einer neuen Analyse der DAK-Gesundheit leiden in Bayern seit Beginn der Pandemie mehr Kinder und Jugendliche an Depressionen, Angst- und Essstörungen. Betroffen seien vor allem Jugendliche und darunter vor allem Mädchen, teilte die DAK am Montag in München mit. Bei jüngeren Kindern blieben steigende Neuerkrankungsraten die Ausnahme.

Herzogsägmühle-Kabarett zugunsten der Ukraine-Hilfe

Di, 10/18/2022 - 10:40
Herzogsägmühle, Peiting (epd). Am 21. und 22. Oktober finden im Diakoniedorf Herzogsägmühle (Landkreis Weilheim-Schongau) die 37. Kulturtage statt. Zu sehen sind Herzogsägmühle-Direktor Wilfried Knorr und sein Sohn Jonathan mit ihrem Programm "Überkorrektur", wie das Diakoniedorf mitteilte. Die Vorstellungen finden jeweils um 19.30 Uhr im Rainer-Endisch-Saal in Herzogsägmühle statt.

Gegen alle Widerstände: Charlotte Knobloch wird 90 Jahre alt

Di, 10/18/2022 - 10:00
Sie ist eines der bekanntesten Gesichter des Judentums in Deutschland: Charlotte Knobloch. Seit Jahrzehnten kämpft sie gegen Antisemitismus und für ein Judentum in der Mitte der Gesellschaft. Ende Oktober wird die gebürtige Münchnerin 90 Jahre alt.

Geflüchteter Nigerianer: Verwaltungsgericht will weiteres Gutachten

Di, 10/18/2022 - 09:50
Würzburg (epd). Im Fall des nigerianischen Asylbewerbers Solomon Chibuike wird das Würzburger Verwaltungsgericht vorerst nun doch kein Urteil fällen. Überraschend hat das Gericht am Montag genau eine Woche nach der mündlichen Verhandlung mitgeteilt, dass durch die zuständige Richterin ein sogenannter Beweisbeschluss ergangen ist. Demzufolge soll zum "Gesundheitszustand des Klägers" noch ein weiteres Gutachten eingeholt werden. Bis wann dieses vorliegen wird, sei unklar. Bis dahin werde es jedenfalls "keine Sachentscheidung" geben.

Sechs Initiativen mit Oberbayerischem Integrationspreis geehrt

Di, 10/18/2022 - 09:49
München (epd). Sechs Initiativen sind am Montag für ihr gesellschaftliches Engagement mit dem Oberbayerischen Integrationspreis geehrt worden. Ausgezeichnet wurden Initiativen aus Landsberg am Lech, München, Rosenheim, Unterföhring und Weßling bei Starnberg, wie die Regierung von Oberbayern mitteilte. Alle setzen sich in verschiedener Ausrichtung für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund und von Geflüchteten ein.

Neue EKD-Bevollmächtigte Anne Gidion: Kirche ist mehr als Interessenvertretung

Di, 10/18/2022 - 06:00
Anne Gidion ist das neue Gesicht der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Berlin. Als Bevollmächtigte der EKD vertritt sie gegenüber Regierung und Parlament die Interessen ihrer Kirche. Mit dem Sonntagsblatt spricht sie über die aktuellen Herausforderungen für die Kirche, über Staatsleistungen und Pazifismus und warum sie sich als Frau einen Lutherrock schneidern lässt.

Der Madrigalchor bei St. Anna in Augsburg wird 100 Jahre alt

Mo, 10/17/2022 - 18:00
Der Augsburger Madrigalchor feiert sein 100-jähriges Bestehen mit einem großen Festkonzert. Manche Sängerinnen und Sänger sind seit Jahrzehnten dabei, allesamt schätzen sie den hohen Anspruch, den der Chor seit jeher an sich selbst hat.

Holetschek derzeit gegen allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen

Mo, 10/17/2022 - 15:52
München (epd). Trotz hoher Corona-Fallzahlen will der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) im Freistaat bislang keine allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen erlassen. Man müsse sich aber auf eine eventuell auftretende neue Variante des Corona-Virus vorbereiten, sagte Holetschek dem Radiosender Bayern 2 "Wenn es notwendig ist, bereiten wir uns vor, Maßnahmen zu ergreifen." Die derzeit angespannte Situation in den Kliniken gehe zum Teil auf die hohe Zahl von Neuinfektionen zurück. In Bayern lag die Sieben-Tage-Inzidenz zuletzt bei über 800.