Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

Interview mit Heinrich Bedford-Strohm zu Personen der Bibel I

 

Heinrich Bedford-Strohm, Herausgeber

Heinrich Bedford-Strohm (56) ist Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Er ist Autor und Herausgeber des Buches „Die Personen der Bibel“.


Was können wir von den biblischen Figuren lernen?
Bedford-Strohm: In der Bibel wird von Menschen berichtet, die in ihrem Leben Erfahrungen mit Gott gemacht haben. Dabei handelt es sich keineswegs nur um Heilige. Zum Teil waren es Personen, die sich eines Kapitalverbrechens schuldig gemacht haben: Moses, der einen Aufseher erschlug; David, der den Ehemann Batsebas umbringen ließ; Paulus, der als Aufpasser der Hinrichtung von Stephanus, dem ersten christlichen Märtyrer, beiwohnte.
 
Das sind also zunächst einmal keine Vorbilder.
Bedford-Strohm: Diese biblischen Personen sind uns nicht durch ihre menschliche Größe zu Vorbildern geworden. Sondern weil Gott in ihrem Leben gewirkt hat. Sie haben an den Orten, an denen sie schuldig geworden sind, ihre Schuld bekannt und Vergebung erfahren. Ihr Leben verlief oft auf krummen Bahnen, doch hat Gott sie wieder auf einen guten Weg zurückgeführt. Von diesen Menschen können wir lernen. Sie können uns Vorbild sein für unser Leben und für unseren Glauben, nicht weil sie perfekt gewesen wären, sondern weil sie in ihrem Leben letztendlich auf Gott vertraut haben.
 
Welche biblische Gestalt fasziniert sie besonders?
Bedford-Strohm: Zum Beispiel der Prophet Nathan, der sich nicht scheute, König David mit dessen Schuld zu konfrontieren, ihn anzuklagen und es somit gewagt hat, der Macht gegenüber die Wahrheit zu sagen. Es ist aber auch David selbst, weil er in dieser Situation die Fähigkeit zur Umkehr und Buße hatte, obwohl er als König über dem Gesetz stand. Ebenso spricht mich die Frau an, die Jesus in Betanien die Füße salbt und mit ihrem Haar trocknet. Während die Jünger nach Jesu Leidensankündigungen vehement widersprechen, kniet sich die Frau nieder und lässt sich auf den Leidensweg Jesu ein.
 
Sie sind Autor des Buches und haben auch die Herausgeberschaft übernommen.
Bedford-Strohm: Dieses Buch beleuchtet unterschiedliche Personen der Bibel, Frauen und Männer, Erzväter und Könige, Jünger und Prophetinnen, erläutert ihre Hintergründe und bringt sie uns dadurch näher. Wir lernen damit die Bibel neu kennen, können darüber mit anderen ins Gespräch kommen und erhalten wichtige Impulse und Anregungen für unser eigenes Leben.

 

Das neue Buch "Die Personen der Bibel" ist da!

 

Jetzt gleich "die Personen der Bibel" bestellen unter: shop.sonntagsblatt.de
per E-Mail an: shop@epv.de oder Telefon unter: (0 89) 1 21 72-0
Oder einfach PDF ausdrucken und einsenden.

>> Alphabetische Liste der vorkommenden Personen herunterladen

>> Leseprobe

>> Pressematerial herunterladen

 >> epd-Meldung

Die beliebte Reihe „Personen der Bibel“ geht mit neuen Folgen weiter, exklusiv für Sie erscheinen diese im Sonntagsblatt.