Evangelischer Presseverband für Bayern e.V.

Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich Widerrufsbelehrung und Muster-Widerrufsformular des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.V.

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss, Rücktritt sowie Widerrufsrecht des Bestellers
Sie können per Post, Fax, telefonisch oder per E-Mail bei uns bestellen. Bei Bestellungen über das Internet wird Ihre Bestellung ausgelöst, wenn Sie das Symbol »Zahlungspflichtig bestellen« (oder in vergleichbarer zulässiger Formulierung) anklicken. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie, die Ware erwerben zu wollen. Nach Eingang Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und in der die Einzelheiten Ihrer Bestellung noch einmal aufgeführt sind. Die Bestellbestätigung erfolgt automatisch und ist noch keine Annahme Ihres Angebots. Der Kaufvertrag mit uns kommt zustande, indem wir Ihnen eine Auftragsbestätigung bzw. ein Begrüßungsschreiben und/oder die bestellte Ware zuschicken.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Evangelischer Presseverband für Bayern e.V., Marketing/Vertrieb, Birkerstraße 22, 80636 München, E-Mail: vertrieb@epv.de, Tel. (0 89) / 1 21 72-0, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular (PDF) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Die Rücksendung der erhaltenen Ware ist nicht erforderlich. Sollten Sie die Ware dennoch an uns zurücksenden, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Einzelheft-Bestellungen sowie Audio- oder Videoaufzeichnungen (CD oder DVD) und Software, die vom Besteller entsiegelt wurde.

Außergerichtliche Streitbeilegung
Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Gemäß der EU-Verordnung Nr. 524/2013 sind wir verpflichtet, darauf hinzuweisen, dass die Europäische Kommission unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) betreibt.

§ 3 Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Falls der Evangelische Presseverband für Bayern e.V. die bestellte Ware ohne eigenes Verschulden nicht liefern kann, so ist er zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

§ 4 Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsstellung. Der Besteller kann den Kaufpreis per Überweisung oder per Lastschriftverfahren zahlen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.V..

§ 6 Mängelgewährleistung und Haftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§ 7 Datenschutz
Wir speichern und nutzen Ihre persönlichen Daten nur, soweit dies zur Vertragsabwicklung, Leistungserbringung und Abrechnung erforderlich ist. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Anschrift mit Ihrer Einwilligung genutzt, um Ihnen unsere Prospekte und Newsletter zuzusenden. Sie können sich von der Zusendung jederzeit wieder abmelden.

§ 8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist München. Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz München zuständige Gericht.

Evangelischer Presseverband für Bayern e.V., Marketing/Vertrieb, Birkerstraße 22, 80636 München, Fax: (0 89) 1 21 72-0, E-Mail: vertrieb@epv.de