Aktuelles aus unseren Medien


Sonntagsblatt


epd


Titelbilde Sonntagsblatt

Sonntagsblatt Tasse

epd mobil

Film: Alfons Hasenknopf: Da komm' i her - da g'hör i hin

Alfons HasenkopfSeit seinem siebten Lebensjahr steht Alfons Hasenknopf auf der Bühne. Er jodelt im Münchner Platzl, hat Engagements in Norwegen und Schweden. Mit Pubertät und Stimmbruch ist dann erstmal Schluss mit den Auftritten. Aber nicht mit der Liebe zur Musik. Der Jugendliche entdeckt neue musikalische Wege: Blues, Rock, Funk und Soul.
Der Altöttinger beginnt eine Ausbildung zum Heizungsbauer und arbeitet zunächst
diesem Beruf. Nebenher macht er eine Gesangsausbildung, ist bald Mitglied verschiedener Bandprojekte und Studiosänger. Ende der Neunziger hängt er seinen bürgerlichen Beruf an den Nagel und versucht eine neue Karriere als Solosänger.
2005 zieht sich Hasenknopf auf eine einsame Berghütte zurück und besinnt sich auf seine bayerischen, musikalischen Wurzeln. Während dieses Aufenthalts entsteht das ungeahnt erfolgreiche Debüt-Album „Hoamkemma“. Der Erfolg ist so groß, dass sich Hasenknopf einen wirklichen Herzenswunsch erfüllen kann: Selbst Missbrauchsopfer, gründet er den Verein „Suibamoond“, der sich für missbrauchte und misshandelte Kinder und Jugendliche einsetzt. Es erfüllt den Mundartmusiker mit Stolz, dass der Verein seit nunmehr gut 10 Jahren so vielen kleinen Menschen eine große Hilfe sein kann.
Mittlerweile wird der bayerische Vollblutmusiker mit seiner Band auf vielen Bühnen gefeiert und kommendes Jahr im April geht ein weiterer Traum für Alfons Hasenknopf in Erfüllung: Ein Auftritt im Circus Krone in München.
Ein Film von Monika Manoutschehri.

Logo Lebensformen

Bauwagen-Kirche

Sie tingelt von Dorf zu Dorf, ist farbenfroh und kreativ: Die Bauwagenkirche in Bayern.

Aus dem schönen Örtchen Zankenhausen bei München ragt die katholische Kirche mit typisch oberbayerischem Zwiebelturm empor. Eine evangelische Kirche gibt es aber weit und breit nicht. Weil das in vielen Dörfern der Kirchengemeinde der Fall ist, hat man sich eine Alternative überlegt: Und die ist farbenfroh und fahrbar.

Hier sehen Sie den Fernsehbeitrag des evangelischen Fernsehens im ökumenischen Magazin „Kirche in Bayern“:

 

Lagois-Fotowettbewerb: Preisverleihung und Ausstellung

GurianDer Lagois-Fotowettbewerb ist abgeschlossen. Von 25. Oktober bis 20. November ist in der Nürnberger Egidienkirche die Ausstellung "Auf der Flucht: Frauen und Migration" zu sehen. Mehr als 40 Fotografinnen und Fotografen haben sich an dem Fotowettbewerb zum Thema Flüchtlinge beteiligt. Die Schau präsentiert eine Auswahl der Werke. Die Preisträger werden bei der Preisverleihung verkündet. Diese findet statt am Dienstag, 25. Oktober, 18 Uhr in der Egidienkirche Nürnberg. Anmeldung unter cme@epv.de.  Mehr

Sonntagsblatt THEMA „Das Paradies“

> Jetzt gleich im Shop bestellen

THEMA Paradies

Der Mythos »Paradies« zieht nicht nur Christen seit jeher in seinen Bann. Ob das künftige oder das verlorene Paradies – der Begriff beschreibt einen idealen Urzustand. Dennoch sind die Vorstellungen vom Paradies äußerst unterschiedlich.

  • Suche nach dem Paradies: Gab es den Garten Eden wirklich?
  • Paradiesvertreibung: Verlustgeschichte und Menschwerdung
  • Paradiesvorstellungen in den Weltreligionen
  • Warum sich so viele Orte Paradies nennen
  • Klischee mit Kokosnuss: Urlaubsparadies der Tourismusbranche
  • Hieronymus Boschs Paradiesgärtlein
  • Das Paradies als Vorbild für die Kirchenarchitektur
  • »Mein Paradies«: Eine evangelische Ordensfrau erzählt
  • Eden Project: Ein fast perfektes ÖkosystemSonntagsblatt THEMA Logo

Kirchenapp & Kirchenführer

Kirchen-App EKD Logo Kirchenapp und Kirchenführer

Sie benötigen einen Kirchenführer zum Auslegen ? Und möchten gerne in der bundesweiten EKD-Kirchenapp auf Ihre Kirche aufmerksam machen? Wir bietenen Ihnen ein Rundum-Sorglos-Paket an.

#papamachtabendbrot von Daniel Staffen-Quandt

Buchcover Papa macht Abendbrot#papamachtabendbrot ist ein heiteres Vorlese-Rezept-Buch für Väter und Mütter. Es macht die tägliche Abendbrot-Routine zu einem gemeinsamen Familienerlebnis – mit Fantasie, Witz und Herz.

Unser Themenspecial zum Autor Daniel Staffen-Quandt und zum Buch

#papamachtabendbrot ist erschienen im Claudius Verlag

Daniel Staffen-Quandt bloggt auf www.papamachtabendbrot.de und teilt seine kreativen Abendbrot-Ideen in den Sozialen Netzwerken Facebook, Twitter sowie Instagram. Mehr...

Nächstenliebe Jetzt

nächstenliebejetzt, eine Aktion des Evangelischen Presseverbands für Bayern e. V.

Würzburg, München und jetzt Ansbach: Eine bedrückende Woche voller Gewalt. Was tun gegen Angst, Unsicherheit und Ratlosigkeit? Es gibt nur einen Weg: Mehr Menschlichkeit, mehr Nächstenliebe, mehr gegenseitige Unterstützung.

Deshalb unser Aufruf: #nächstenliebejetzt


Reichen Sie sich gegenseitig die Hand: Nachbarn, Freunden, Fremden, Mitschülerinnen und Mitschülern, Arbeitskolleginnen und -kollegen. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen Hass und Angst im Gedenken an alle Opfer und ihre Angehörigen. Auch Landesbischof Bedford-Strohm unterstützt die Aktion.

Posten Sie uns auf Facebook, Instagram oder Twitter unter #nächstenliebejetzt Ihre Fotos!

#nächstenliebejetzt
Eine Aktion des Evangelischen Presseverbands für Bayern e.V. (EPV)

naechstenliebejetzt

Der Gedanke zum Tag.

Preise gewinnen bei Mitmachaktion zum Schulanfang

Bild von rappenden EngelnKirchenelster Kira lädt alle künftigen Erstklässler zu einer Mitmachaktion auf www.kirche-entdecken.de ein, bei der es viele schöne Preise zu gewinnen gibt: Ob gemalt oder gedichtet, was für wunderbare Fähigkeiten müsste der ganz persönliche Schutzengel haben, damit der Schulbeginn schön entspannt wird?  Alle Kinder, die zum neuen Schuljahr in die 1. Klasse einer Grundschule kommen oder eine solche bereits besuchen, können bis 15. Oktober ihre Beiträge einreichen.

Logo: kirche-entdecken.de